Eine Folgeschwangerschaft, also eine Schwangerschaft nachdem das Baby während der Schwangerschaft, unter der Geburt oder kurz danach verstorben ist, ist eine besondere Schwangerschaft. Oft fehlt ihr die Leichtigkeit, die Eltern in der/den Schwangerschaft/-en davor empfunden haben, da die Eltern um ihr Sternenkind trauern. Die Angst, dass das Baby wieder stirbt, ist ein ständiger Begleiter. Aber auch ein Schuldgefühl dem Sternenkind gegenüber, kann präsent sein.


Das Umfeld versteht manchmal nicht, dass die Trauer um das Sternenkind nicht vorbei ist, weil ja nun ‚alles gut wird‘. Dabei fehlt das Sternenkind weiterhin - egal wieviele Folgewunder danach kommen.
Wir möchten Eltern auch in dieser Zeit eine Möglichkeit des Austausches und der Selbsthilfe bieten und treffen uns jeden ersten Mittwoch im Monat in unseren Vereinsräumlichkeiten. Aktuelle Termine findet ihr hier.

 

Falls ihr Interesse an einer Teilnahme habt, oder falls ihr ein Einzelgespräch sucht, meldet Euch bei Verena.